Release Notes CGS 5.8.14

Collax Groupware Suite
02.12.2015

Hinweise zur Installation

Update installieren

Zur Installation dieses Updates führen Sie bitte die folgenden Schritte durch:

Vorgehen

  1. Nehmen Sie zuerst mit dem Collax Backup System eine Sicherung aller Systemdaten vor bevor Sie die nächsten Schritte des Software-Upgrades durchführen. Prüfen Sie, ob das Backup korrekt durchgeführt werden konnte. Die erforderlichen Informationen erhalten Sie bei korrekter Konfiguration per E-Mail.
  2. Gehen Sie auf System → Systembetrieb → Software → System-Update und klicken auf Paketliste holen. Der erfolgreiche Vorgang der Aktualisierung der Paketliste wird mit Done! markiert.
  3. Klicken Sie auf Pakete holen. Diese Funktion lädt dann die eben angezeigten Update-Pakete herunter.
  4. Klicken Sie nun auf Installieren. Diese Funktion installiert das neue Update. Das Ende des Vorgangs wird mit einem Done! angezeigt.
  5. Mit diesem Update wird ein neuer Kernel installiert. Nach der Installation des System-Updates erfolgt ein automatischer Neustart des Servers. Ein entsprechender Hinweis wird beim Abschluss des Update-Vorgangs ausgegeben.

Neu in dieser Version

Zarafa Groupware: Neue Version 7.1.14

Mit diesem Collax Update wird die Version Zarafa Collaboration Platform 7.1.14 installiert. Details finden Sie hier:

http://download.zarafa.com

GUI: Optimierte Jobausgabe

Status und Fortschritt bestimmter Aktionen werden auf dem System im Hintergrund durchgeführt. Solche Hintergrund-Jobs werden an der rechten Seite der Webadministrationsoberfläche angezeigt. Mit diesem Release werden Optimierungen hinsichtlich der Browserstabilität vorgenommen. Die Ausgabe erfordert nun weniger CPU-Ressourcen des Webbrowsers.

Add-on Software: Patternhandling von Avira Antivir optimiert

Mit diesem Update wird das Patternhandling des Virenscanners Avira Antivir optimiert.

Hardware: Aktualisierter Treiber für die Dialogic Diva ISDN-Karte

Dieses Update enthält einen neuen Kernel, der einen aktualisierten Treiber divas4linux-melware-3.1.6 für die Dialogic Diva ISDN-Karte enthält.

In dieser Version behobene Probleme

Security: Internet-Domain-Name-Server Bind

Im Quell-Code des Internet-Domain-Name-Server wurden Sicherheitslücken entdeckt. Diese werden mit diesem Software-Update geschlossen.

Die Version Bind 9.9.7.3 wird installiert und bezieht sich auf folgende Common Vulnerabilities and Exposures (CVE):

CVE-2015-5722 CVE-2015-5986

Security: Skriptsprache PHP5 und PHP-Bibliotheken

Im Quell-Code von PHP5 und den PHP-Bibliotheken wurden Sicherheitslücken entdeckt. Diese werden mit diesem Software-Update geschlossen.

Die Version PHP 5.6.14 wird installiert. Siehe PHP 5.6.14 Changelog

Security: Fernzugriffprogramm OpenSSH

Im Quellcode von OpenSSH wurden Sicherheitslücken entdeckt. Diese werden mit diesem Software-Update geschlossen.

Mit diesem Update wird Version 7.0p1 installiert.

Siehe OpenSSH Release 7.0